Sonderprotokolle

Geändert am Sun, 08 Jan 2023 um 10:01 PM

Anzeigepflicht §5a SanG


Aufgrund der Bestimmungen im Gewaltschutzgesetz gibt der §5a SanGesetz eine Anzeigepflicht der Sanitäter bei bestimmten strafbaren Handlungen vor. Dafür gibt es in der LEODOK ein eigenes Sonderprotokoll um dieser Verpflichtung nachzukommen.


Sobald eine Mannschaft dieses Sonderprotokoll ausgefüllt hat bekommt der Landesverband der jeweiligen Rettungsorganisation automatisch eine Benachrichtigung und leitet alle weiteren Schritte in wie Wege.


Coronavirus


Besteht der Verdacht auf eine COVID-19 Infektion werden im Sonderprotokoll „Checkliste Coronavirus“ dementsprechende Handlungsempfehlungen gegeben.


Echographie


Das Sonderprotokoll „Echographie“ gibt es nur in der Notarztdokumentation.


EKG-Diagnostik


Das Sonderprotokoll „EKG-Diagnostik“ dient zur detaillierteren Dokumentation von Auffälligkeiten im EKG. (ST-Hebungen, AV-Block, VT, PEA …)


Geburt


Das Sonderprotokoll „Geburt“ unterstützt die Einsatzkräfte bei der Dokumentation von Wehentätigkeiten, Schwangerschaftskomplikationen, präklinischen Geburten und der Erstuntersuchung von Neugeborenen.


Reanimation/CPR


Das Sonderprotokoll „CPR” soll im Reanimationsfall den Verlauf der Reanimation wiedergeben und wichtige Daten für die innerklinische Weiterversorgung beinhalten.


Schlaganfall/Stroke


Das Sonderprotokoll „Stroke” dient der strukturierten Einschätzung potentieller Schlaganfallpatienten nach dem APSS-Score {Austrian Prehospital Stroke Scale). Diese Einschätzung wurde speziell in Zusammenarbeit des NÖGUS mit den NÖ Landeskliniken und den Rettungsorganisationen entworfen und muss zwingend beim Transport von Schlaganfallpatienten ausgefüllt und mittels TOKEN an das Krankenhauspersonal übergeben werden.


Telemedizin/Telenotarzt


Das Sonderprotokoll „Telemedizin/Telenotarzt“ ist bei bzw. nach der Anwendung der telemedizinischen Applikationen auszufüllen.


Traume/Verletzung


Das Sonderprotokoll „Trauma” dient der detaillierten Dokumentation von Verletzungsmustern. Eine grafische Darstellung verletzter Körperstellen ist bereits in Planung und soll die detaillierte Auflistung der Körperstellen ablösen.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren